Eine Lanze für die Gartenstadt

Das Bürgerhaus war am Montag gerammelt voll zur Podiumsdiskussion des Bürgervereins Neuenhagener Zentrum. Dank an den Bürgerverein für diese tolle Initiative und Dank auch an alle Neuenhagener für das überwältigende Interesse. Man merkt, dass die Neuenhagener spüren, wie bedeutsam die Wahl für die Zukunft Neuenhagens ist.

Michael Rosenberg und Jens Kracheel moderierten die Diskussion in ihrer fairen und sachkundigen Art und gaben allen Kandidaten gleichermaßen Gelegenheit, sich und ihre Pläne für Neuenhagen vorzustellen. Die MOZ berichtete unter dem Titel „Eine Lanze für die Gartenstadt“.